Zwei Punkte für die Juniorinnen A

Nach dem etwas müdem Aufwärmen, starteten wir die Runde gegen den Gastgeber UHC Riehen. Am Anfang hielten wir gut mit und gingen mit einem Resultat von 3:1 in die Pause. In der zweiten Halbzeit gab es viele 2 Minuten Strafen. Wir konnten 4 Minuten am Stück in Überzahl spielen. Leider hat es nicht für ein Tor gereicht. Stattdessen konnte Riehen ein Tor schießen. Außerdem gab es ein Penalty für uns, welches wir leider nicht als Aufholmöglichkeit nutzen konnten. Das Endergebnis war 6:2.

 

Mit neuer Motivation gingen wir in die zweite Runde gegen SV Waldenburg Eagles. Am Anfang war es ein ausgeglichenes Spiel . Doch Waldenburg konnte in den letzten 10 Sekunden die Führung übernehmen und so gingen wir mit einem Ergebnis von 2:1 in die Pause. In der Pause verlies uns leider eine Mitspielerin. So ging es mit 5 Feldspielerinnen weiter. Wir hatten viele Schussmöglichkeiten, doch der Ball wollte einfach nicht ins Tor. Wir kassierten ein unnötiges Tor, so schaffte es Waldenburg auf 3:1. Ein Anschlusstreffer war noch drin. Es blieb beim Endergebnis von 3:2.

Share This: