Geschichte

Fakten
Gründungsjahr: 1999
Mitglieder: 170
Davon lizenzierte: 118
Umsatz 14/15: 55’000 CHF

Junioren
Juniorinnen A 16 – 17 Jahre
Juniorinnen B 14 – 15 Jahre
Junioren C 12 – 13 Jahre
Junioren D 10 – 11 Jahre
Junioren E 7 – 9 Jahre
Junioren F 5 – 6 Jahre (ab Oktober 2015)

Damen
Damen I 2. Liga KF

Herren
Herren I 3. Liga GF
Herren II 3. Liga KF
Herren III 5. Liga KF

Unser Verein:

Unser Unihockeyclub trägt die Farben rot-schwarz seit 1999, als sich die zwei Stundentenvereine UGV Basel und Basel Flames zum UHC Basel United vereint haben. Im Laufe der Jahre haben andere Teams und kleine Vereine den Weg zu unserem Club gefunden. Im Rahmen eines zweijährigen Projekts haben Teams des TV Gempen beim UHC Basel United gespielt und seit 2013 ist der Club als Stammverein eine wichtige Stütze beim Spitzensportverein Unihockey Basel Regio. Sportlicher Höhepunkt bei den Herren ist der Aufstieg in die 1. Liga Kleinfeld. Nach Jahren der Umstrukturierung und Neuorientierung folgen jetzt der Ausbau der Nachwuchsabteilung und die Erweiterung der Damenabteilung um ein zweites Team.

Unser Nachwuchs:

Als Breitensport-Verein legt der UHC Basel United viel Wert auf die Ausbildung von Kindern und Jugendlichen in der attraktiven und schnellen Sportart Unihockey. Unser primäres Ziel ist es, unserem Nachwuchs Spass am Sport zu vermitteln und für unvergessliche Teamerlebnisse zu sorgen. Regelmässige Gruppensiege in den verschiedenen Alterskategorien sind der Ausweis für die erfolgreiche Arbeit unserer Trainer, gekrönt von einem Schweizer Meistertitel bei den Junioren C im Jahre 2012.
Diese Juniorenabteilung wollen wir stetig ausbauen, das Ziel per 2019 sind Junioren F/2xE/2xD/2xC/U16/U18 und Juniorinnen C/B/A. Zu unserem Jahresprogramm soll ab 2015 auch wieder das Nachwuchs-Lager während der Herbstferien gehören.
Unsere Nachwuchsspieler, die den Weg in den Spitzensport suchen, finden bei uns diesen Anschluss über Unihockey Basel Regio. Wer später mehr Wert auf Spass und Geselligkeit legt, ist bei unseren ambitionierten Damen- oder Herren-Teams hervorragend aufgehoben.

Qualität und Sicherheit sind uns wichtig:

Unsere Nachwuchs-Trainer besuchen Leiterkurse bei Jugend und Sport (J+S) und wenden diese Kenntnisse in den Trainings an. Die körperliche und physische Integrität unseres Nachwuchses steht in Fokus der Verhaltens-Charta, die wir zurzeit aufgrund der Leitlinien von Swiss Olympics ausarbeiten. Ziel ist es, dass alle unsere Trainer und Trainerinnen noch 2015 unsere vereinseigene Charta signieren.
Sportverletzungen versuchen wir weitgehend durch gezieltes Training zu vermeiden, sie können aber nie ganz ausgeschlossen werden. Zur Vermeidung von Verletzungen der Augenpartien empfehlen der UHC Basel United und der Verband swiss unihockey das Tragen von Unihockey-Schutzbrillen. Versicherungen und Krankenkasse sind Sache unserer Vereinsmitglieder.

Offenheit und Fairplay:

Gute Kommunikation und gegenseitiges Fairplay sind entscheidende Faktoren für den Erfolg unserer Juniorinnen und Junioren. Wir sind froh um eine gute und offene Kommunikation zu deren Eltern. Bei Auswärtsrunden sind unsere Trainer teilweise auf tatkräftige Unterstützung der Eltern als Fahrer angewiesen und auch entsprechend dankbar dafür. Eltern sind an unseren Spielen gerne gesehen, Einflussnahme und Entscheidungen erfolgen während eines Spieles jedoch einzig durch unsere kompetenten Coaching-Teams.

Bei uns ist Ihr Kind gut aufgehoben. Besten Dank für Ihr Vertrauen!