Bi Sunneschyn und Räge

0 comments

Ein Sommerfest wie ein Epos:

Frühsommerliche Schwüle drückt auf die Schützenmatte, die Motoren von 25 Läuferinnen und Läufer dräuen am Start und warten darauf, den ungezähmten PS freien Lauf zu lassen. Für die Aktion „Seggle für Sogge“ resultieren aus dem Sponsorenlauf knapp 3000.- CHF, was ausreicht, um Torhüterausrüstungen für den Nachwuchs sowie anständige Socken für die älteren Semester nachzurüsten.

In den Grills kokelt die Kohle und bald liegen in den Liegestühlen und sitzen auf den Festbänken zufriedene Gestalten, die sich den Bierschaum von der Oberlippe wischen.

Und wer nicht stillsitzen mag, der rennt weiterhing ru. Ob bei Unihockey, Fussball oder Kubb ist an diesem Samstagnachmittag am Sommerfest 2018 des UHC Basel United jedem selbst überlassen.

Zufrieden sind alle. Selbst dann, als um Punkt 18.00h Petrus sein Schleusentor öffnet: Schliesslich hat das OK selbst die Missgunst des Himmels vorhergesagt, was wiederum beweist, dass Rot-Schwarz auch weiterhin der bestorganisierte Unihockey-Club der Stadt bleibt.

Etwas fürh mussten die Zelte deshalb abgebrochen werden, an den zufriedenen Gesichtern und an den zu leeren Bechern hat dies nichts geändert.

Kommendes Jahr -2019- wird das Sommerfest nochmals in anderen Kaliber geplant: Schliesslig stön mir denn syt 20 Joor by Sunneschyn und Räge zu unsere UHC.

Danke an alle Sponsoren, an alle tatkräftigen Helfer und an all jene, die Rot und Schwarz im Herzen tragen!

 

Share This: